Datenschutzerklärung

Information bezüglich Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Speicherung und Verwaltung personenbezogener Daten

Von Mitgliedern des Vereines Reitweg Region Mühlviertler SternGartl werden personenbezogene Daten verbreitet. Als Verantwortliche für die Datenverarbeitung für den Verein gelten der Obmann und der Vorstand.

Es werden folgende Kategorien von personenbezogenen Daten erfasst:

Familien- und Vornamen, Geburtsjahr, Titel, Kontaktdaten (Anschrift, Email, Telefon), Art der Mitgliedschaft, das Eintritts- und Austrittsdatum und der IBAN der Kontoverbindung betreffend Einzug des Mitgliedsbeitrages oder der Kosten für Bestellungen die an den Verein gerichtet sind (wie z.B. Reitwegekarten).

Die Speicherung dieser Daten erfolgt bis zum Austritt aus dem Verein, oder der Abwicklung einer an den Verein gerichteten Bestellung, und darüber hinaus 7 Jahre um gesetzliche Aufzeichnungspflichten zu erfüllen.

Verarbeitungszwecke sind die Vereins- bzw. Mitgliederverwaltung und die Abwicklung an den Verein gerichteter Bestellungen. Diese umfassen im wesentlichen die Mitgliederverwaltung und die Kommunikation mit Mitgliedern und Interessierten.

Weitergabe personenbezogener Daten an andere Organisationen:

Im Falle einer auf den Österreichischen Pferdesportverband (OEPS) erweiterte Mitgliedschaft werden folgende personenbezogene Daten an den OEPS zum Zwecke der dortigen Mitgliedschaft weitergegeben:
Familien- und Vorname, Geburtsjahr, Titel, Kontaktdaten (Anschrift, Email, Telefon).

Hinweis auf Rechte des Betroffenen auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch durch den Verantwortlichen:

Mitglieder sind gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit berechtigt Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen. Laut Art. 12f DSGVO können Mitglieder um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten ersuchen.

Ebenso steht ihnen lt. Art. 16 DSGVO ein Berichtigungsrecht und lt. Art. 17 DSGVO ein Löschungsgerecht zu. Überdies wird in Art. 18 der DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und in Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit festgeschrieben.

Zusätzlich besteht ein Beschwerderecht bei der Österr. Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien (Aufsichtsbehörde).

Diese Rechte können ohne Angabe von Gründen postalisch oder per Email geltend gemacht werden, wobei eine eindeutige Identifizierung der anfragenden Person vorliegen muss.

Unsere Verwendung von Cookies

Diese Internetpräsenz verwendet Cookies für die technischen Zwecke des Betriebes dieser Seiten, wir verwenden keine Cookies die einen Rückschluss auf personenbezogene Daten ermöglichen.