Watzinger Powersports rüstet uns aus

Mit 400km an Reitwegen bietet die Region Mühlviertler Sterngartl Pferdebesitzern, wie auch Pferdeurlaubern, das Erleben der Region vom Pferde aus. Durch die Vereinbarungen des Vereines mit den Gemeinden und privaten Grundbesitzern der Region wird den Vereinsmitgliedern die Nutzung von Wegen mit ihren Pferden erlaubt.

Mit Watzinger Powersports aus Reichenau hat der Verein der Reitweg-Region Mühlviertler Sterngartl einen hervorragenden Partner für die Ausstattung des Vereines mit einem geländetauglichen Fahrzeug für die Kontrolle und Instandhaltung des Wegenetzes gefunden.

David Watzinger, Obmann Ing. Michael Pillwax und Klaus Watzinger bei der Übergabe des Vereinsfahrzeuges

Das zugekaufte Quad erlaubt dem Verein nun alle Teile der Reitwege, zusammen mit Ausrüstung für die Markierung und die Prüfung des Wegezustandes, zu erreichen. Die Vereinstätigkeit unterstützt die die regionale Wertschöpfung sodass die Wahl auf Watzinger Powersports fiel. Die große Auswahl an Fahrzeugen und die technisch, wie persönlich, bestens qualifizierte Unterstützung während der Wahl des Fahrzeuges und die Nachbetreuung haben den Vereinsobmann Ing. Michael Pillwax und den Vereinsvorstand überzeugt.

„Wir freuen uns bei dieser Anschaffung auf ein regionales Unternehmen vertrauen zu können, auch deswegen weil wir damit den regionalen wirtschaftlichen und persönlichen Zusammenhalt mit diesem Beitrag stärken können.“ sagte Ing. Pillwax während der Übernahme.

Mit der Mitgliedschaft im Verein der Reitweg-Region Mühlviertler Sterngartl erhalten die Pferdebesitzer der Region Zugang zum weitläufigen Reitwegenetz das sich, mit Verbindung an die angrenzenden Reitwegenetze des Mühlviertler Kernlandes und der Mühlviertler Alm, bis an die Grenze zum niederösterreichischen Waldviertel ergänzt.

Watzinger Powersports